Verbände, Vereine, Netzwerke

Netzwerkarbeit als Gemeinschaftsarbeit: Die Initiative GENIAAL Leben – Assistenzsysteme für ein selbstbestimmtes, generationsübergreifendes Leben und Wohnen – lebt vom Engagement der Menschen aus unterschiedlichen Interessensvertretungen. Kompetenz, Know-how, Wissen und Erfahrungen aus der langjährigen Praxisarbeit der beteiligten Verbände, Vereine und Ministerien bereichern die Arbeit der Netzwerkpartner und tragen zum Erfolg der gemeinschaftlichen Unternehmung bei.

Unsere Netzwerkpartner aus dem Bereich der Vereine, Verbände und Netzwerke in der Übersicht:

FINSOZ e.V., Fachverband Informationstechnologie in Sozialwirtschaft und Sozialverwaltung

Informationstechnologie ist in Sozialwirtschaft und Sozialverwaltung zu einem zentralen Erfolgsfaktor geworden. Bis zur Gründung vom FINSOZ existierte jedoch keine verbandsübergreifende Plattform für den Austausch der IT-Verantwortlichen in sozialen Organisationen. Auch die Anbieter von IT-Lösungen, Wissenschaftler und Berater verfügten über kein Forum für gegenseitige Kontakte und Interessensvertretung.

Ziel des FINSOZ e.V. ist es, den Wertbeitrag der IT zum Nutzen seiner Mitglieder sowie der Adressaten Sozialer Organisationen zu steigern. Er fördert die Kommunikation aller Akteure und unternimmt Schritte zur Lösung aktueller Probleme. Dazu gehört etwa die Schaffung gemeinsamer Standards für den Datenaustausch, die Interessensvertretung gegenüber Politik und Kostenträgern oder die Forschung und Weiterbildung.

Kontakt:
Britta Gräfe
Mandelstraße 16, 10409 Berlin
Tel.: 030-420 845 12
E-Mail: Britta.Graefe@finsoz.de
Internet: www.finsoz.de

Gesundheitswirtschaft Hannover e.V.

Kontakt:
Frank Kettner-Nikolaus, Geschäftsführer
Vahrenwalder Straße 7, 30165 Hannover
Tel.: 0511-270 325 91
E-Mail: frank.kettner-nikolaus@gesundheitswirtschaft-hannover.de
Internet: www.gesundheitswirtschaft-hannover.de

GewiNet Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft

GewiNet ist das Gesundheitsnetzwerk in der Region Weser-Ems. Im nordwestlichen Niedersachsen beheimatet, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Projekte im Bereich der Gesundheitswirtschaft zu koordinieren, Veranstaltungen zu organisieren sowie Netzwerk- und Lobbyarbeit zu leisten.

Zu den Mitgliedern des interdisziplinären Netzwerkes zählen Kliniken, Universitäten, Kommunen und Kreise sowie niedergelassene Ärzte und Unternehmen. Es steht als Ansprechpartner für Vertreter aus Politik und Wirtschaft zur Verfügung.

Kontakt:
Magdalena Knappik, Geschäftsführerin
Martinistraße 63/65, 49080 Osnabrück
Tel.: 0541-200 984 445
E-Mail: m.knappik@gewinet.de
Internet: www.gewinet.de

Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Senioren

Kontakt:
Patrick Ney
Ihmepassage 5, 30449 Hannover
Tel.: 0511/168-46545
E-Mail: Patrick.Ney@hannover-stadt.de
Internet: www.seniorenberatung-hannover.de

Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (VDW)

Der vdw Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Niedersachsen und Bremen e.V. ist die Dachorganisation der unternehmerischen Wohnungswirtschaft in den beiden Bundesländern. Er ist einer von 14 Regionalverbänden, die im GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. zusammengeschlossen sind.

Gegründet wurde der vdw 1909 als Verband der Baugenossenschaften in Niedersachsen. Nach Wegfall der Wohnungsgemeinnützigkeit 1990 erhielt er 1991 den Namen vdw Verband der Wohnungswirtschaft in Niedersachsen und Bremen e.V. Die Mitgliederversammlung im Rahmen des Verbandstages 2009 hat einen Namenszusatz beschlossen. Somit heißt der vdw jetzt Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Niedersachsen und Bremen e.V. Im vdw sind 168 Wohnungsunternehmen zusammengeschlossen. Sie haben rund 350.000 Wohnungen in ihrem Bestand. In Niedersachsen sind dieses rund zehn Prozent aller Miet- und Eigentumswohnungen sowie Eigenheime, und in Bremen fast ein Drittel.

Kontakt:
Carsten Ens, vdw Consult
Leibnizufer 19, 30169 Hannover
Tel.: 0511-126 512 7
E-Mail: c.ens@vdw-online.de
Internet: www.vdw-online.de

Verband Wohneigentum Niedersachsen e. V.

In Niedersachsen verteilen sich knapp 49.000 Mitglieder auf etwa 530 Gemeinschaften. Sie werden unterstützt von 43 Kreisgruppen als Bindeglied zwischen Gemeinschaft vor Ort und dem Landesverband in Hannover. Als Dachverband unterstützt der VWE Niedersachsen mit Sitz in Hannover die Kreisgruppen bei der Umsetzung satzungsgemäßer Ziele. Ausschüsse und Arbeitskreise begleiten und fördern die Arbeit des Vorstandes.

Kontakt:
Tibor Herczeg, Geschäftsführer
Hildesheimer Straße 47, 30169 Hannover
Tel.: 0511-882 070
E-Mail: t.herczeg@meinvwe.de
Internet: www.wohneigentum-nds.de