Aktuelles

Corona ist vernichtend – auch für unseren Blick auf das Alter

Es gibt gute Gründe, Ältere besonders vor der Ansteckung mit Covid-19 zu schützen. Aber ältere Menschen leiden in diesen Tagen nicht nur an der Furcht vor Corona, sondern auch an ihrer Isolation. Denn auch Einsamkeit macht krank, mahnen Susanne Kutz und Karin Haist, Körber-Stiftung, in einem Gastbeitrag auf stern.de. Sie warnen davor, dass jedes differenzierte Altersbild vernichtet wird, wenn Alter öffentlich nur noch als »Risiko« gilt. Wer aber auch in Zeiten der Pandemie auf eine solidarische Gesellschaft setzt – und wann wäre sie nötiger! – der sollte auch jetzt eine differenzierte Erzählung vom Alter weiterschreiben: Denn die Krisenbewältigung gelingt nur mit der Beteiligung aller Generationen.

Quelle: Körber-Stiftung

Lesen Sie mehr

Digital für Alle: Erster Digitaltag am 19. Juni 2020

Neue Zeiten erfordern neue Veranstaltungsformate oder ein Aufgreifen bewährter Formen der Kommunikation: Zum Beispiel die telefonische Beratung rund um Fragen zur digitalen Welt, die die BAGSO-Servicestelle Digitalisierung und Bildung zum Digitaltag anbietet. Die Standorte des BAGSO-Projektes Digital-Kompass werden ebenfalls telefonische und Online-Formate entwickeln und auf dem Internetportal bekannt machen.

Auch die weiteren Vorbereitungen für die weitgehend ins Internet verlegte Veranstaltung laufen auf Hochtouren: Für Organisationen, die auf den Digitaltag aufmerksam machen wollen, wurde ein Kommunikationspaket geschnürt. Auf der Internetseite können Logos sowie Druckvorlagen für Flyer, Postkarten und Plakate heruntergeladen werden. Dort finden Anbieter auch Anregungen für Online-Aktionsformate und einen Leitfaden für Aktionen.

Mehr als 25 Partner haben sich in der Initiative „Digital für alle“ zusammengeschlossen, um deutschlandweit einen jährlichen Aktionstag zu digitalen Themen durchzuführen und digitale Teilhabe für alle zu fördern. 

Quelle: BAGSO

Lesen Sie mehr

Forum Digitalisierung und Engagement: BBE ruft zum Mitmachen auf

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) hat das Online-Forum „Digitalisierung und Engagement“ gestartet. Dort will es gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern diskutieren, wie sich der digitale Wandel auf bürgerschaftliches Engagement und gemeinnützige Organisationen auswirkt. Das BBE lädt alle Nutzerinnen und Nutzer dazu ein, sich zu beteiligen, mitzudiskutieren und Stellung zu nehmen zu den Thesen, die das Bundesnetzwerk formuliert hat. Beispielsweise dazu, wie wichtig die Digitalisierung gerade in Zeiten der Covid-19-Pandemie ist. 

Quelle: BAGSO

Lesen Sie mehr

LINGA Woche 2020 wird abgesagt

Aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus haben wir von der LINGA beschlossen, die für den Mai 2020 geplante LINGA Woche abzusagen. Wir haben natürlich den notwendigen Schutz aller Beteiligten im Fokus und können aktuell noch nicht absehen, wann die von der Regierung ergriffenen Schutzmaßnahmen wieder gelockert werden. Der Schritt fällt uns schwer, doch er ist leider notwendig. Doch aufgeschoben ist auch hier nicht aufgehoben! Die Planungen konzentrieren sich nun auf die LINGA Woche im Mai 2021. Das bereits festgelegte Thema „Digitale GestALTER – neue Lebenswelten sozial gedacht“ bleibt bestehen und die für 2020 geworbenen Kooperationspartnerinnen und -partner können sich eine Beteiligung in 2021 sehr gut vorstellen.

Lesen Sie mehr

Informationen zu den Auswirkungen von COVID-19/Coronavirus beim Innovationszentrum Niedersachsen

Liebe Geschäftspartner, liebe Innovationsfreunde,
 
leider macht das Coronavirus auch nicht vor Innovationen Halt. Das Miteinander verändert sich gerade stark und die von der Bundes- und/oder der Landesregierung ergriffenen Maßnahmen sowie der notwendige Schutz aller Beteiligten haben auch bei uns einige Veränderungen im Berufsalltag notwendig gemacht...

Lesen Sie mehr