Aktuelles

Niedersächsischer Gesundheitspreis 2018 verliehen

Zum achten Mal haben das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, die AOK Niedersachsen und die Apothekerkammer Niedersachsen den Niedersächsischen Gesundheitspreis ausgeschrieben. Schirmherrin des Preises ist Dr. Carola Reimann, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung. Zu den Preisträger*innen gehören das Mädchenhaus Oldenburg, die Gesundheitsregion Landkreis Oldenburg sowie der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück.

Quelle: LvG & AfS Niedersachsen e.V.

Lesen Sie mehr

Erfolgreiche Fachtagung „ÖPNV innovativ kombiniert“ in Osterode

Im Fokus der Fachtagung am 18.10.2018 in der Stadthalle von Osterode standen die oft schwierige Arbeitsplatzerreichbarkeit durch den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im ländlichen Raum und der damit verbundene Arbeitskräftemangel. Vorgestellt wurden Möglichkeiten und Konzepte, diesem Trend entgegenzuwirken und ländliche Regionen als Arbeits- und Wohnort durch bedarfsgerechte Mobilitätsangebote attraktiver zu gestalten. In Fachvorträgen wurden Herausforderungen dargestellt, Handlungsempfehlungen skizziert und abschließend in einer Podiumsdiskussion mit den rund 50 Gästen diskutiert.

Lesen Sie mehr

Denk die Welt neu – Projektteams des Social Innovation Center nehmen Arbeit auf

Denk die Welt neu – Projektteams des Social Innovation Center nehmen Arbeit auf
Kick-Off des des Social Innovation Centers am 1.1.2018 im Hafven. (Bild:Region Hannover)

Unternehmerische Konzepte entwickeln, um gesellschaftliche Probleme zu lösen und dabei Innovation und soziales Unternehmertum in der Region Hannover und Niedersachsen stärken: Das ist die Idee des Social Innovation Center. Das Modellprojekt dient als Innovations- und Gründungszentrum für gemeinnützige Geschäftsmodelle und unterstützt sie bereits in der Frühphase durch Workshops sowie Arbeitsplätze im Co-Working- und Makerspace „Hafven“. Fünf Zukunftsunternehmerinnen und Unternehmer können sich fortan über das Angebot freuen.

Lesen Sie mehr

Seminar: Mehr Lebensqualität durch digitale Technik im ländlichen Raum

Nahezu alle Lebensbereiche werden heute durch digitale Technik beeinflusst – von Arbeiten, Einkaufen und Mobilität über Wohnen bis hin zu Gesundheit, Bildung, Informationsbeschaffung und Unterhaltung. Der ländliche Raum steht diesbezüglich vor großen Herausforderungen, da in vielen Regionen einerseits die notwendigen infrastrukturellen Voraussetzungen noch nicht vorhanden sind und andererseits auch praktische Anwendungsmöglichkeiten entwickelt werden müssen. Im Rahmen unserer Veranstaltung am 6.12.2018 wollen wir den Schwerpunkt auf die praktischen Anwendungsmöglichkeiten der Digitalisierung legen.

Lesen Sie mehr

Jahrestagung der Gesundheitsregionen Niedersachsen

Jeder Zweite in Deutschland hat Schwierigkeiten, sich rund um das Thema Gesundheit zu informieren. Niedersachsen fördert darum Projekte, die auf bessere Kommunikation in diesem Bereich abzielen. Was die 34 Gesundheitsregionen Niedersachsen damit zu tun haben, erklärt das Video von der Jahrestagung der Gesundheitsregionen Niedersachsen am 29.10.2018 in Hannover. Ziel der Gesundheitsregionen Niedersachsen ist es, in den teilnehmenden Landkreisen und kreisfreien Städten einen Strukturentwicklungsprozess zu fördern, in dessen Zuge eine stärkere Vernetzung der Gesundheitsakteure vor Ort realisiert und ein bedarfsgerechtes Versorgungssystem entwickelt werden sollen. Bezüge gibt bestehen auch zu den Handlungsfeldern der LINGA, weswegen wir die Zusammenarbeit mit den Regionen im nächsten Jahr intensivieren wollen.