Aktuelles

Silberdraht verbindet: Digitale Inhalte werden ohne Internetanschluss verfügbar

Silberdraht verbindet: Digitale Inhalte werden ohne Internetanschluss verfügbar

LINGA möchte Ihnen heute ein Projekt vorstellen, das wir beim #UpdateDeutschland-Wochenende kennengelernt haben, vielleicht möchten Sie sich vernetzen?

Mehr als 22 Prozent der deutschen Bevölkerung ist 65 Jahre und älter, und weniger als die Hälfte kann das Internet für sich nutzbar machen (Quelle: statista). Hier kommt Silberdraht ins Spiel. Der kostenloseTelefondienst erlaubt den Zugriff auf digitale Inhalte ohne Internetverbindung. Senior*innen können smoit Information und Unterhaltung aus dem Internet über den Telefonweg abrufen. Damit schließt Silberdraht die Lücke zwischen der analogen und digitalen Welt und ermöglicht der Generation 65+ einen unkomplizierten Zugriff auf das Internet.

Quelle: Projekt Silberdraht

Lesen Sie mehr

Bewerben Sie sich für den Innovationspreis Niedersachsen 2021!

Bewerben Sie sich für den Innovationspreis Niedersachsen 2021!

Welche Ideen bringen das Land voran? Was macht eine erfolgreiche Kooperation aus? Und was leisten kleine und mittlere Unternehmen? Der Innovationspreis Niedersachsen zeichnet auch in diesem Jahr Projekte aus, die sich diesen Fragen gewidmet und die Antwort in Form herausragender Lösungen gegeben haben. In den drei Kategorien „Vision“, „Kooperation“ und „Wirtschaft“ würdigt der Preis niedersächsische Erfolgsgeschichten. Unter der Schirmherrschaft von Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann und Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler wird der Innovationspreis Niedersachsen 2021 bereits zum vierten Mal verliehen.

In jeder der Kategorien werden drei Projekte nominiert, aus denen die Jury das Siegerprojekt wählt. Alle neun Nominierten erhalten einen Imagefilm und werden bei der Preisverleihung vorgestellt. Die Erstplatzierten jeder Kategorie gewinnen 20.000 Euro. Hier geht`s zur Bewerbung!

Quelle: Innovationsnetzwerk Niedersachsen

Lesen Sie mehr

Technik mit und für pflegende Angehörige erforschen

Im Forschungsprogramm „Miteinander durch Innovation“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) werden interaktive Technologien gefördert. Diese haben ein großes Potenzial, das auch zur Verbesserung von Gesundheit und Lebensqualität pflegender Angehöriger beiträgt. Doch wie kann es gelingen, dies konkret für pflegende Angehörige umzusetzen? Der Workshop am 26. Januar 2021 zeigte: Pflegende Angehörige haben sehr individuelle Bedarfe und Wünsche, und sie müssen von Beginn an in die Entwicklung von Technik und Anwendungen einbezogen werden, damit interaktive Technologien tatsächlich nachhaltig im Alltag entlasten können und auch akzeptiert werden. Eine weitere zentrale Erkenntnis ist: Die Technik an sich ist nicht die Lösung, sondern nur ein Hebel für weiterreichende soziale und organisatorische Innovationen sowie für neuartige Dienstleistungen und Versorgungs- bzw. Geschäftsmodelle. Und diese Innovationen werden wiederum dann am erfolgreichsten sein, wenn sie die vorhandenen Sorgestrukturen wie ambulante Pflegedienste, Hausärzte, Sozialstationen, Pflegestützpunkte und Nachbarschaftshilfen einbeziehen.

Quelle: BMBF

Lesen Sie mehr

Studie: Potenziale einer Pflege 4.0

Neue Studie der Bertelsmann Stiftung: Das Pflegesystem in Deutschland steht angesichts demografischer Trends, struktureller Probleme und gesellschaftlicher Entwicklungen vor fundamentalen Herausforderungen. Für eine zukunftsfähige Pflege brauchen wir neue Lösungen, die bessere Arbeitsbedingungen und Entlastung für Pflegekräfte schaffen und dabei helfen, eine qualitativ hochwertige Pflege sicherzustellen. Anhand von nationalen und internationalen Fallbeispielen ermittelt die Studie, welche Be- und Entlastungseffekte sich für Pflegende durch den Technologieeinsatz ergeben können, was daraus für die Qualität der Pflege folgt und welcher Voraussetzungen es bedarf, damit die aufgezeigten Wirkungspotenziale in der deutschen Pflegepraxis künftig noch besser zum Tragen kommen.

Quelle: Bertelsmann Stiftung

Lesen Sie mehr

Online-Meetup zum Förderprogramm Digitalbonus.Vereine.Niedersachsen

Die Digitalisierung beeinflusst unser Leben in vielerlei Hinsicht und ist auch aus den Lebenswelten der Menschen längst nicht mehr wegzudenken. Auch für das Ehrenamt stellt die Digitalisierung sowohl Chance als auch Herausforderung dar. Wie kann es gelingen, den Nachwuchs über digitale Tools zu erreichen, ohne dabei ältere, ehrenamtlich Tätige zu verlieren? Viele Vereine und ehrenamtlich Tätige sind digital noch nicht ausreichend gut aufgestellt. Hier besteht Handlungsbedarf!

Lesen Sie mehr