Die Landesinitiative Niedersachsen Generationengerechter Alltag

Der demografische Wandel ist für die niedersächsische Landesregierung Ausgangspunkt ihrer strategischen Überlegungen. Eine Gesellschaft des langen Lebens stellt Kommunen, Wissenschaft und Wirtschaft vor vielfältige Herausforderungen. Durch innovative Ansätze bei der Entwicklung von generationengerechten Produkten und Dienstleistungen und unter Einbeziehung moderner Technologien birgt dieser Wandel jedoch auch vielfältige soziale sowie wirtschaftliche Chancen. Hierfür sensibilisieren wir als interdisziplinäres Netzwerk mit unseren Aktivitäten.

Aktuelles

Einladung zu LINGA-Fachforum „Zukunftsort Dorf – smarte Ideen aus Forschung und Praxis"

Die Landesinitiative Niedersachsen Generationengerechter Alltag lädt kommunale Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger wie Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Ratsmitglieder sowie Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter bei Kommune und Landkreis ein, sich über Soziale Innovationen für Generationen, die Dorfgemeinschaft 2.0 und Gemeinde 5.0 sowie Vrees - das Vitaldorf der Zukunft - zu informieren. Das LINGA-Fachforum mit fachlichem Input und einem moderierten Austausch nimmt Sie mit in eine generationengerechte Zukunft. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten in dem ganztägigen Workshop vielfältige Anregungen für ihre eigenen kommunalen Herausforderungen.

Lesen Sie mehr

Früher Holzbein, morgen Cyborg? „Mensch-Maschine-Megabyte“ ist das Jahresthema beim Generationenfilmpreis 2017

Früher Holzbein, morgen Cyborg? „Mensch-Maschine-Megabyte“ ist das Jahresthema beim Generationenfilmpreis 2017

Der Deutsche Generationenfilmpreis 2017 startet mit dem zusätzlichen Jahresthema „Mensch-Maschine-Megabyte“ und bietet damit eine weitere Möglichkeit, sich aktuellen gesellschaftlichen Fragen zu widmen. Teilnehmen können Filmschaffende der Altersgruppen bis 25 und ab 50 Jahre. Auf die Gewinner warten Auszeichnungen im Gesamtwert von 7.000 Euro. Der Einsendeschluss ist am 15.1.2017. Informationen und Tipps zum Mitmachen gibt es auf www.deutscher-generationenfilmpreis.de .

Lesen Sie mehr

Ein neues LINGA-Magazin und eine Filmpremiere

Vor kurzem sind wir zehn Jahre alt geworden. Außerdem haben wir im Mai 2016 eine weitere erfolgreiche LINGA-Woche mit Studierenden aus ganz Niedersachsen – und bereits zum zweiten Mal auch aus den Niederlanden – veranstaltet. Die Ereignisse haben wir in einem neuen LINGA-Magazin für Sie festgehalten.

Wie schon in den vergangenen Jahren sind im Rahmen der LINGA-Woche viele kreative Ergebnisse enstanden. In diesem Jahr lautete das Motto „Gedanken… verloren – GENIAALe Ideen gegen das Vergessen“. Unser neues Magazin gibt Ihnen einen Einblick in unsere LINGA-Woche und stellt einige der Ergebnisse vor. Wenn Sie also wissen möchten, wer ROSI ist und was hinter GuideLight steckt, werfen Sie einen Blick in unser Magazin.

Neben unserem Magazin feiert in diesem Jahr unser erster LINGA-Film Premiere. Darin lassen wir die teilnehmenden Studierenden und Dozenten selbst zu Wort kommen. Schauen Sie einfach mal rein und erhalten Sie ganz persönliche Einblicke in unsere LINGA-Woche

Viel Spaß beim Lesen und Anschauen!

Seit 10 Jahren: Soziale Innovationen für Generationen

Seit 10 Jahren: Soziale Innovationen für Generationen

Mit einer Fachtagung feierte die Landesinitiative Niedersachsen Generationengerechter Alltag (LINGA) am 8.8.2016 ihr zehnjähriges Bestehen. Unter dem Motto „Soziale Innovationen für Generationen“ blickten die rund 100 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Politik und Interessenverbänden auf die letzten Jahre zurück und entwickelten gemeinsam neue Handlungsansätze und Projektideen.

Lesen Sie mehr

Technik zum Erinnern – Studierende präsentieren frische Ideen für ein besseres Leben mit Demenz

Technik zum Erinnern – Studierende präsentieren frische Ideen für ein besseres Leben mit Demenz

Wie kann moderne Technik das Leben mit Demenz unterstützen? Mit dieser Frage haben sich 50 Studierende aus sechs niedersächsischen Hochschulen eine Woche lang in Hannover beschäftigt. Herausgekommen sind innovative Ideen gegen das Vergessen. Die drei besten wurden am 27. Mai 2016 von Niedersachsens Sozialstaatssekretär Jörg Röhmann ausgezeichnet.

Weitere Informationen zur Blockwoche finden Sie hier.